IXALO RFID Schließzylinder Starterset

Art-Nr.
BKS RFID 5915 Set
Hersteller
BKS
BKS
BKS RFID Schließzylinder Starterkit
  • 1 RFID Doppelknaufzylinder BKS 5345
  • 4 RFID-Transponder BKS 5336
  • 1 RFID Montageset
  • 1 RFID-Programmiergerät Professional BKS B 5371 0001
  • 1 Programmiersoftware KeyManager "free"
  • 1 RFID Softwarelizenz "free" (bis zu 5 RFID-Zylinder / Wandleser und / oder 25 RFID-Transponder)





640,68EUR / Stück
Lieferzeit: ca. 8 - 14 Arbeitstage **

IXALO RFID Schließzylinder Starterset
Starterkit RFID Doppelknaufzylinder Schließanlage

Der Trend geht zu Systemen, die mechanische Schließzylinder mit mechatronischen und elektronischen Lösungen kombinieren. Durch diesen Mix lassen sich Flexibilität und Wirtschaftlichkeit ideal miteinander verbinden. Sicherheit und Komfort verschmelzen bei elektronischen Schließsystemen zu einer effizienten Lösung. Verlorene Transponder werden einfach deaktiviert. Über integrierte Ereignisspeicher können alle Schließvorgänge einer Tür im Schadensfall passwortgeschützt abgerufen werden.

Der ideale Einstieg in die Welt der elektronischen Sicherheit gelingt mit dem "Starterkit RFID Doppelknaufzylinder Schließanlage" bestehend aus:

  • 1 RFID Doppelknaufzylinder BKS 5345
  • 4 RFID-Transponder BKS 5336
  • 1 RFID Montageset
  • 1 RFID-Programmiergerät Professional BKS B 5371 0001
  • 1 Programmiersoftware KeyManager "free"
  • 1 RFID Softwarelizenz "free" (bis zu 5 RFID-Zylinder/Wandleser und / oder 25 RFID-Transponder)

 

Ein Offline-System ist sehr schnell montiert und in Betrieb genommen. Die Zylinderdaten inkl. Türbezeichnung müssen nicht aufwendig einzeln eingegeben werden. Die Daten können über eine Schließanlagendatei automatisch eingelesen oder direkt aus den gelieferten Zylindern ausgelesen werden. In dieser Systemvariante ist keine Verkabelung oder Vernetzung der Produkte über LAN oder Bus erforderlich – die Zylinder werden einfach wie mechanische Zylinder in die Türen eingebaut. Die Berechtigungen der Transponder werden über die intuitiv zu bedienende  Programmiermatrix in der Software festgelegt und anschließend auf das Programmiergerät übertragen. Das Programmiergerät überträgt die Berechtigungen dann kontaktlos in die Zylinder und liest auf Wunsch die Zutrittsereignisse aus.

  Vorteile:
  • keine Verkabelung erforderlich
  • Einfache Berechtigungsvergabe über Software KeyManager
  • Dezentrale Programmierung der Zylinder über Programmiergerät
  • Ideal zum Einstieg geeignet
  • Für kleine und mittelgroße Anlagen

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch